Dienstag, 1. August 2017
1. Bubble Soccer Turnier in Gemünden

Am letzten Samstag fand am Sportplatz wieder einmal ein Dorfturnier des SV Gemünden statt. Dieses Jahr hatte sich der Vorstand etwas Besonderes ausgedacht und das 1. Bubble Soccer Turnier in Gemünden veranstaltet. An diesem Turnier beteiligten sich 6 Mannschaften von Vereinen aus dem Dorf und der Umgebung. AuÃerdem bildeten sich kurzfristig noch zwei weitere Mannschaften, sodass im Turniermodus mit zwei Vierergruppen der Sieger ermittelt wurde. Wie man am besten beim Bubble Soccer spielt und dass es nicht immer auf das fuÃballerische ankommt, scheint die Kirmesjugend am besten begriffen zu haben und sicherte sich im ElfmeterschieÃen im Finale gegen die Alte Herren den Sieg des 1. Bubble Soccer Turniers. Platz 3 ging ebenfalls an eine Mannschaft der Alte Herren, welche sich im Spiel um Platz 3 gegen die Jugendfeuerwehr durchsetzen.

Die zahlreichen Zuschauer sahen sehr interessante und auch wirklich lustige Spiele, denn manch Spieler oder Spielerin lagen mit ihrem Bubble (zu Deutsch = Blase; die Spieler waren in einer Art Ball aus Luft und nur die Beine schauten heraus zum Spielen) mehr auf dem Rücken und drehten zur Freude des Publikums so einige akrobatische Umdrehungen mit ihrem Ball. Für diese Veranstaltung gab es von allen Seiten groÃes Lob und somit wird es wohl auch im nächsten Jahr ein solches Turnier geben, bei dem sich dann hoffentlich noch mehr Leute trauen, sich einen solchen "Ball" anzuziehen und mitzuspielen. Natürlich gab es auch Kaffee & Kuchen, sowie leckeres vom Grill, sowie eine Hüpfburg für die "Kleinen", sodass wirklich jeder auf seine Kosten kam. Wir bedanken uns noch einmal recht herzlich bei allen Teilnehmern und Zuschauern, welche am Dorfturnier teilgenommen haben.

Sonntag, 15. Januar 2017
TRAINERWECHSEL IM SOMMER

Liebe FuÃballfreunde der SG/JSG Westerburg/Gemünden/Willmenrod,

der groÃe FuÃball befindet sich in der Winterpause und die Offiziellen der GroÃen versuchen die Mannschaften zu verstärken und Veränderungen einzuläuten.

Auch bei uns bahnen sich Veränderungen an. Unser Trainer Oliver Meuer beendet auf eigenen Wunsch hin seine 10-jährige Trainertätigkeit bei der SG. Wohlgemerkt er beendet nur seine Trainertätigkeit. Olli bleibt uns also weiterhin erhalten. Seine künftige Funktion wird bis zur Jahreshauptversammlung geklärt sein. Die SG möchte sich schon vorab für eine super Epoche bei ihm bedanken.

Am Mittwoch den 11.01.2017 wurde Dobri Kaltschew aus Obererbach als Nachfolger verpflichtet. Der anwesende Vorstand hatte nach dem Gespräch mit Dobri ein sehr gutes Gefühl, dass dies der âRichtigeâ für die Epoche danach ist.

Dobri ist 43 Jahre alt und hat schon Trainerstationen im Senioren- und Jugendbereich absolviert, u.a. hat er die A-Jugend von Eisbachtal zum Aufstieg in die Regionalliga geführt. Dobri ist für viele kein Unbekannter. Er hat bereits mit Mario Wasna, Viktor Bichert und Michael Huber zusammen beim SV Hundsangen FuÃball gespielt, des Weiteren kennt er auch unseren bisherigen Trainer Olli und hat auch einen unserer Schlüsselspieler Manuel Jung bereits in Eisbachtal trainiert.

Dobri wurde am Freitag unseren beiden Seniorenmannschaften vorgestellt.

Im Auftrag der SG/JSG Westerburg/Gemünden/Willmenrod

Uli Gläser

Dienstag, 10. Januar 2017
TOYOTA PREUßER CUP

Guter HallenfuÃball , über eine Woche lang !!

Schneller FuÃball, kompakte Spielpläne und jede Menge Spaà â zur 13. Auflage des Toyota Preusser Cup kamen in diesem Jahr weit mehr als 600 FuÃballer in die Westerburger Realschulhalle. Bei der mittlerweile traditionellen Turnierwoche der SG Westerburg/Gemünden spielten erneut Mannschaften aller Altersklassen.

Im äuÃerst fairen Wettkampf der Alten Herren sicherte sich die DJK Elbingen/Hahn verdientermaÃen den Sieg in einer Fünfergruppe. Beim A-Jugend-Turnier gab es in diesem Jahr ausschlieÃlich spannende Lokalduelle: Die JSG Westerburg/Gemünden/Willmenrod zeigte sich dabei als nicht als guter Gastgeber und holte sich mit 10 Punkten den Turniersieg und einen attraktiven Zuschuss für die Mannschaftskasse. Das Finale der B-Jugendkonkurrenz entschied die JSG Alpenrod im SiebenmeterschieÃen gegen die JSG Westernohe mit 4:3 für sich. Die favorisierten Teams aus der Bezirksliga setzten sich beim C-Jugendturnier durch: Im Endspiel gegen die JSG Irmtraut hatte die JSG Salz knapp mit 1:0 die Nase vorn. Die zahlreichen Zuschauer beim D-Jugendturnier sahen mitreiÃenden HallenfuÃball: Am Ende eines Turniers mit vielen engen Spielen setzte sich die JSG Fehl-Ritzhausen mit 1:0 gegen die JSG Seck durch. Den Wanderpokal der E-Junioren sicherte sich die Spvgg EGC Wirges mit einem 2:1 im Finale über die JFV Oberwesterwald. âAuch in diesem Jahr haben sich alle Mannschaften, Trainer und Eltern ausdrücklich wieder über die kompakten Spielpläne gefreutâ, erklärt Turnierorganisator und Jugendleiter Uwe Röder. âWir haben flotten HallenfuÃball und viele strahlende Gesichter gesehen. Unser Dank gilt den vielen freiwilligen Helfern in unserem Verein sowie der Firma Toyota Preusser, ohne die wir die Turnierwoche nicht durchführen könnten.â

Beim Vereinstag am Samstag zeigten sich noch einmal alle Mannschaften der SG Westerburg/Gemünden. In Freundschaftsspielen und Blitzturnieren mit und gegen befreundete Mannschaften aus der Region stand der Spaà und die Freude am FuÃball im Vordergrund. Der Sonntag gehörte den kleinsten Kickern. Für die Turniere der Bambinis und F-Jugend reisten in diesem Jahr mit dem TSV Dudenhofen sogar Mannschaften aus dem FuÃballkreis Offenbach in die Westerburger Realschulhalle. Sie alle verlieÃen mit strahlenden Gesichtern die Halle, denn jeder Teilnehmer ging mit einem von Toyota Preusser gesponserten Pokal nach Hause. So gab es am Ende einer gelungenen Turnierwoche ausschlieÃlich Gewinner.


Die Ergebnisse im Detail

Alte Herren

Abschlusstabelle:

1. DJK Elbingen/Hahn 10 Punkte 9:1 Tore
2. TuS Eichenstruth/GroÃseifen 8 6:2
3. SG Westerburg/Gemünden 3 1:3
4. SV Ailertchen 2 3:5
5. Team BOFROST 2 1:9


A-Jugend

Westerburg - Guckheim 1:0
Alpenrod - Salz 3:1
Rennerod - Westerburg 2:3
Guckheim - Alpenrod 0:0
Salz - Westerburg 0:0
Rennerod - Guckheim 1:3
Alpenrod - Westerburg 0:2
Salz - Rennerod 3:1
Guckheim - Salz 3:1
Alpenrod - Rennerod 5:0

Abschlusstabelle:

1. JSG Westerburg/Gemünden/Willmenrod 10 Punkte 6:2 Tore
2. JSG Alpenrod/Lochum/Nistertal/Unnau 7 8:3
3. JSG Guckheim/Kölbingen/Langenhahn/Rothenbach 7 6:3
4. JSG Salz/Girkenroth/Herschbach/Meudt/Berod/Elbingen/Hahn 4 5:7
5. JSG Rennerod/Irmtraut/Seck/Westernohe/Neunkirchen/Elsoff 0 4:14


B-Jugend

Gruppe A

Westerburg â Siershahn 0:2
Alpenrod â Westerburg 2:0
Siershahn â Alpenrod 0:1

JSG Alpenrod/Lochum/Nistertal/Unnau 6 Punkte 3:0 Tore
JSG Siershahn/Horressen/Elgendorf/Eschelbach 3 2:1
JSG Westerburg/Gemünden/Willmenrod 0 0:4


Gruppe B

Betzdorf â Westernohe 0:0
Guckheim â Betzdorf 2:3
Westernohe â Guckheim 5:1

JSG Westernohe/Irmtraut/Seck/Rennerod/Neunkirchen 4 Punkte 5:1 Tore
SG Betzdorf 4 3:2
JSG Guckheim/Kölbingen/Langenhahn/Rothenbach 0 3:8


Platzierungsspiele:

Spiel um Platz 5:

Westerburg-Guckheim 1:5


Spiel um Platz 3:

Siershahn â Betzdorf 2:3 n.S.


Endspiel:

Alpenrod â Westernohe 4:3 n.S.



C-Jugend


Gruppe A

Irmtraut â Westerburg 1:1
Oberwesterwald â Westerburg 1:1
Irmtraut â Oberwesterwald 1:0


JSG Irmtraut/Seck/Rennerod/Westernohe/Neunkirchen 4 Punkte 2:1 Tore
JSG Westerburg/Gemünden 2 2:2
JFV Oberwesterwald 1 1:2


Gruppe B

Salz â Liebenscheid 3:0
Langenhahn â Salz 0:3
Liebenscheid â Langenhahn 4:2


JSG Salz/Girkenroth/Herschbach/Meudt/Elbingen/Berod 6 Punkte 6:0 Tore
TSV Liebenscheid 3 4:5
JSG Langenhahn/Kölbingen/Guckheim/Rothenbach 0 2:7


Platzierungsspiele

Spiel um Platz 5:

Oberwesterwald â Langenhahn 2:0


Spiel um Platz 3:

Westerburg â Liebenscheid 1:3


Endspiel:

Irmtraut â Salz 0:1


D-Jugend


Gruppe A

Westerburg â Seck 0:1
Alpenrod â Westerburg 5:1
Seck â Alpenrod 4:1

JSG Seck/Irmtraut/Rennerod/Westernohe/Neunkirchen 6 Punkte 5:1 Tore
JSG Alperod/Lochum/Nistertal/Unnau 3 6:5
JSG Westerburg/Gemünden/Willmenrod 0 1:6


Gruppe B

Salz â Fehl-Ritzhausen 0:3
Guckheim â Salz 0:4
Fehl-Ritzhausen â Guckheim 2:0

JSG Fehl-Ritzhausen/Eichenstruth/GroÃseifen/Niederrossbach 6 Punkte 5:0 Tore
JSG Salz/Girkenroth/Herschbach/Meudt/Elbingen/Berod 3 4:3
JSG Guckheim/Langenhahn/Kölbingen/Rothenbach 0 0:6


Platzierungsspiele:

Spiel um Platz 5:

Westerburg - Guckheim 4:1


Spiel um Platz 3:

Alpenrod â Salz 1:0


Endspiel:

Seck â Fehl-Ritzhausen 0:1



E-Jugend


Gruppe A

Oberwesterwald â Westerburg 2:1
Hachenburg â Westerburg 1:3
Hachenburg â Oberwesterwald 0:3

JFV Oberwesterwald 6 Punkte 5:1 Tore
JSG Westerburg/Gemünden/Willmenrod 3 4:3
JSG Hachenburg/Müschenbach 0 1:6


Gruppe B

Wirges â Rennerod 4:1
Neitersen â Wirges 1:2
Rennerod â Neitersen 0:2

Spvgg EGC Wirges 6 Punkte 6:2 Tore
JSG Neitersen/Altenkirchen 3 3:2
JSG Rennerod/Irmtraut/Seck/Neunkirchen/Westernohe 0 1:6


Platzierungsspiele:

Spiel um Platz 5:

Hachenburg â Rennerod 0:2


Spiel um Platz 3:

Westerburg â Neitersen 2:4


Endspiel:

Oberwesterwald â Wirges 1:2

Montag, 1. August 2016
NEUZUGÄNGE 2016/2017

Von links: J.Plag (SC Berod-Wahlrod)
T.Major (SC Berod-Wahrod)
S.Groà (SG Atzelgift/Nister)
F.Peter (SV Eppenrod)
T.Benner (SV Stockum Püschen)
A.Ebers (eigene Jugend)
Der siebte Neuzugang N.Goliasch (SV Eppenrod) fehlt auf dem Bild (war noch im Urlaub)

Samstag, 18. Juni 2016
ABSCHLUSSFAHRT 2016

"Saisonabschluss am Bad Ballermann"

Letzten Freitag ging es nach einer langen und kräftezehrenden Saison, für 17 Spieler der 1. und 2. Mannschaft der SG Westerburg / Gemünden zur Abschlussfahrt an den Ballermann.
Morgens um 7:00 Uhr begaben sich die Kicker vom ICE Bahnhof Montabaur Richtung Flughafen Köln/Bonn.
PlanmäÃig startete der Flieger um 11Uhr Richtung "Playa". Nach dem Check Inn im allseits bekannten 5* Hotel "Alejandria", ging es direkt in den "Megapark" und "Bierkönig".
Am nächsten Morgen stand um 07:30 Uhr, der von Trainer Olli Meuer beauftragte, morgendliche Strandlauf auf dem Programm.
Danach ging es mit allen Mann und angefertigtem Banner in den Megapark, wo man den ein oder anderen, mit isotonischen Getränken, gefüllten Tower zu sich nahm.
Abends schaute man das Länderspiel Deutschland gegen Ungarn im Bierkönig und man lieà die Saison, mit Mannschaften der SG Ellingen und der SC Union Berod/Wahlrod, nochmal Revue passieren.
Dieser Tagesablauf wiederholte sich dann täglich bis Dienstags, bevor es um 14:00 Uhr wieder zurück in Richtung Heimat ging.
Fazit:
Es war eine klasse Abschlussfahrt, die sich die Mannschaft nach einer tollen Saison verdient hat und das Wichtigste ist, dass Alle wieder gesund zu Hause angekommen sind.
Jetzt heiÃt es, die Kräfte für die neue Saison zu sammeln, denn Anfang Juli beginnt schon wieder die neue Saison.
In diesem Sinne, allen ein #GUTKICK

Mittwoch, 1. Juni 2016
KIRMES 2016

Wir vom SV Gemünden möchten uns hiermit bei allen Helfern der diesjährigen Kirmes bedanken. Ohne die Hilfe der vielen Freiwilligen wäre die Durchführung einer solchen Veranstaltung nicht möglich. Deshalb hoffen wir, das ihr uns in zwei Jahren wieder tatkräftig unterstützt und zum Gelingen dieser tollen Veranstaltung beiträgt.

AuÃerdem bedanken wir uns bei unseren beiden Partnervereinen Freiwillige Feuerwehr Gemünden und Tansportverein Gemünden für die tolle Zusammenarbeit und hoffen auch in zwei Jahren wieder die Kirmes mit euch durchführen zu können.

Donnerstag, 14. April 2016
ARBEITSEINSATZ

Letzten Samstag holte der Vorstand unsere Anlage aus dem Winterschlaf und machte sie für die kommenden Spiele wieder bereit. So wurden unter anderem zahlreiche Mäharbeiten durchgeführt, das übriggebliebene Laub vom Herbst entfernt und der Platz eingemessen. Nun strahlt die Anlage wieder und ist bereit für die kommenden Heimspiele in Gemünden.

Der erste findet nächste Woche, dem 24.4. mit den Spielen der 1. und 2. Mannschaft statt.

An dieser Stelle schon einmal ein groÃes Dankeschön an den gesamten Vorstand für die geleistete Arbeit, dennoch warten noch zahlreiche Arbeitseinsätze auf uns den Sommer über, damit wir unsere Anlage weiter in einem sehr guten Zustand erhalten können.

Wir hoffen, wieder zahlreiche Zuschauer bei hoffentlich schönem Wetter auf unserer Anlage begrüÃen zu können und das wir erfolgreiche Spiele sehen.

Sonntag, 6. Dezember 2015
TRAUERFALL

Aufgrund des unerwarteten Trauerfalls unseres 2. Vorsitzenden, Helmut Kreckel, haben wir uns entschieden, alle Weihnachtsfeiern abzusagen.

Helmut Kreckel war wie kaum jemand zuvor für den SV tätig und spielte über 20 Jahre eine tragende Rolle für den Verein. Sein Wegfall wird nicht zu ersetzen sein und den Verein nachhaltig verändern.

Natürlich trauern wir mit seiner Familie, welche sich ebenfalls immer für den Verein eingesetzt hat und dies auch im Interesse von "Hemmi" weiterführen möchte. Dies ist nicht selbstverständlich und deswegen vielen Dank.

Natürlich ist dies in erster Linie eine ganz schwere Zeit für die Familie, aber auch für alle im Verein, denn er war die tragende Säule in der Vereinsarbeit. Wir werden nie vergessen, was Helmut Kreckel für diesen Verein geleistet hat.

Der Vorstand des SV Gemünden

Montag, 16. November 2015
Jugend in Spanien

Unsere D Jugend beim Fußballturnier in Spanien.

Montag, 14. September 2015
NEUE SPIELERKABINEN SIND ENDLICH FERTIG

Heute wurden endlich die neuen Spielerkabinen geliefert und von uns auch direkt montiert. Nachdem schon vor längerer Zeit der Untergrund ausgehoben und gepflastert wurde (vielen Dank dafür noch einmal an Norbert Lange und die Gemeinde Gemünden für die Unterstützung) konnte heute nun endlich auch diese Baustelle beendet werden.
Wir denken, dass diese Kabinen ein absoluter Hingucker für unsere Sportanlage sind und diese noch einmal aufwerten. Nun können die Spieler, Trainer und Betreuer endlich auch auf einem sauberen und trockenen Untergrund sitzen und sind vor allem bei Regen und Wind ein wenig geschützt. Vielen Dank noch einmal an alle tatkräftigen Helfer, die bei diesem Projekt beteiligt waren.
Wir werden auch in Zukunft weitere Anschaffungen und Arbeiten tätigen, um unsere schöne Anlage zu erhalten oder sogar weiter zu verbessern.
Euer Vorstand

ltere Beitrge

Anmelden